Hautpflege mit gesundheitsfördernder Wirkung

LiliGraphie / pixelio.de

Eine Massage hilft wunderbar dabei, nach einem stressigen Tag zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen. Die Muskeln lockern sich, Verspannungen lösen sich, die sich entfaltenden ätherischen Öle tun der Seele gut.

Öle mit Gesundheitseffekt

Massageöle erleichtern auch die Massage, verstärkt deren therapeutische Wirkung und helfen dabei, dass sich die Haut regeneriert. Naturkosmetik Massageöle basieren auf natürlichen Grundstoffen und werden ohne Tierversuche hergestellt. In ihnen sind weder künstliche Farb- und Duftstoffe noch Konservierungsmittel oder chemische Zusätze enthalten. Doch nicht nur deshalb tun sie gut. Die Öle dringen durch die massierenden Bewegungen besonders gut in tiefere Hautschichten ein und können hier ihre ganze Wirkung entfalten.

Inhaltsstoffe, die Körper und Seele gut tun

Massageöle in der Naturkosmetik sind sehr gut verträglich, denn die hochwertige Inhaltsstoffe stammen größtenteils aus kontrolliert biologischem Anbau. Auch in ihrem Herstellungsprozess sind sie naturverträglich und können sehr gut in der therapeutischen Praxis verwendet werden. Ätherische Massageöle machen die Haut sanft und zart, ihre Duftessenzen sorgen für Wohlbefinden, entspannen, regen an oder bringen neue Energie. Auch als neutrale Öle ohne Duftzusatz pflegen sie, schützen die Haut in jedem Alter und sind für jeden Hauttyp geeignet.

Naturkosmetik hilft bei Hautirritationen

Vor allem Menschen mit empfindlicher, trockener Haut, die schnell mit Juckreiz oder Rötungen reagieren, sollten Naturkosmetik Massageöle verwenden. Massageöle sind sehr vielseitig, denn sie wirken auch dem Hautalterungsprozess entgegen, beugen den Schädigungen von UV-Strahlen vor und reduzieren dadurch die Faltenbildung. Auch Menschen, die unter Allergien zu leiden haben, profitieren von Massageölen aus der Naturkosmetik. Die sind sogar dazu geeignet, leichte Formen von Hauterkrankungen zu heilen. Ob Mandelöl, Traubenkernöl, Sanddornöl, oder Mandarinenöl – die Inhaltsstoffe der Naturkosmetik stammen aus kontrolliertem biologischen Anbau, die meisten Öle enthalten sogar Vitamine und einen UV-Schutz. Dadurch sind sie auch als Körperpflege vor und nach dem Sonnenbad ideal.

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar auf Hautpflege mit gesundheitsfördernder Wirkung

  1. Anna
    22. Februar 2012 at 02:11 (2 Jahre ago)

    ich persönlich habe gute Erfahrungen mit Olivenöl gemacht. Dazu mische ich eine leere Mineralwasserflasche mit etwas Olivenöl einer halben Zitrone und massiere es in die Haut ein. In Spanien verwendet man dies auch als Sonnenschutz. Gegen Pickel und unreine Haut hilft oft auch ein Solebad mit etwas Öl. LG Anna

Kommentar schreiben